COOP - Hauptpartner von Tropenhaus Wolhusen - Logo Ein Engagement von

Ihre Hochzeitsfeier im Tropenhaus Wolhusen

Die Eventlocation der besonderen Art: Feiern Sie Ihren grossen Tag in einzigartiger Tropenatmosphäre im Herzen der Schweiz!

Romantische Stimmung im Restaurant MAHOI. Romantische Stimmung im Restaurant MAHOI.

Die einmalige Atmosphäre im Tropenhaus Wolhusen bietet ein Genusserlebnis für all Ihre Sinne: Ein angenehm warmes Tropenklima, verlockende exotische Düfte und eine betörende Farbenpracht von Blumen und Blüten bilden einen besonderen Rahmen für Ihre Feier.

Im Restaurant MAHOI richten wir Ihre Hochzeitsfeier mit bis zu 120 Gästen aus. Unsere Gault-Millau-ausgezeichnete Küche verwöhnt Sie und Ihre Gäste mit exotisch angehauchten Gerichten, zubereitet aus regionalen und hauseigenen, tropischen Delikatessen.

Der Tropengarten bietet zudem eine wunderschöne, exotische Kulisse für Fotoaufnahmen. Hier fängt Ihre Hochzeitsreise bereits an!

Sehr gerne berücksichtigen wir Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen, damit Ihre Hochzeitsfeier zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wir beraten Sie gerne! 

  • Brautpaar im Tropengarten

    Brautpaar im Tropengarten


Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner für Anfragen zu Ihrem Event:

Bild

Ibrahim Demirci

Leiter Bereich Erlebnis, Tropenhaus Wolhusen.

Haben Sie Fragen? Gerne beantworte ich Ihre Fragen unter 041 925 77 99 oder per Mail


Gästebuch

«Geniale Bedienung, exzellentes Essen und eine einzigartige Location. Es war noch schöner als wir es uns vorgestellt hatten.»
Ramona & Marco Derungs

«Wir hatten einen wunderschönen Tag, an den wir uns gerne zurückerinnern. Sehr gerne kommen wir wieder ins Restaurant Mahoi zurück.»
Catherine Studer & René Marty

«Wir sind immer noch hin und weg von all den Emotionen! Dazu beigetragen hat nicht nur die schöne, exotische Atmosphäre, sondern auch Ihre hervorragende Arbeit.»
Carina & Remo Bächler

«Herzlichen Dank für das delikate Essen und den reibungslosen Service. Wir und unsere Gäste haben das Tropenhaus sehr genossen.»
Chantal & Josef Zimmermann