COOP - Hauptpartner von Tropenhaus Wolhusen - Logo Ein Engagement von

Tilapia-Fische

Zurzeit liefern wir wieder unseren tropischen Buntbarsch (Tilapia) an ausgesuchte Coop-Filialen der Verkaufsregion Zürich-Zentralschweiz.
Deshalb hier ein köstliches Tropenhaus-Rezept zum Nachkochen.

  • Bild

Gutes Gelingen und guten Appetit! (Auf dem Foto seht ihr unseren Küchenchef Andreas Halter.)

Rezept für 4 Personen:
500 g Filets vom tropischen Buntbarsch

Salat:
1 grüne Papaya (ca. 500 g)
2 Tomaten
2 Kaffirlimettenblätter
1 Limette
1 Orange

Sauce:
1 Limette
2 Kaffeelöffel weisser Balsamicoessig
1 Kaffeelöffel Rohrzucker
1 Esslöffel Sushi-Ingwer eingelegt
2 Kaffeelöffel Wasabi
5 Esslöffel Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer

Vorbereitung:
Die grüne, unreife Papaya schälen, entkernen und mit einem Hobel oder Küchenmaschine in 1 mm dünne Stifte schneiden.
Tomaten von den Kernen befreien und das Fleisch in Streifen schneiden.
Die Kaffirlimettenblätter in hauchdünne Streifen schneiden.
Die Limetten und Orangen filetieren.
Für die Sauce die Limettenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Mit den restlichen Zutaten mixen bis eine homogene Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen:
Nun können alle Zutaten in einer Schüssel mit der Sauce vermischt werden und auf einem Teller angerichtet werden.
Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl braten.
Danach können die Filets auf dem Papayasalat angerichtet werden.